Das Konzept von "Emotionen bewegen"

Ein Team besteht aus zwei Begleitfahrzeugen, mehreren Radfahrern und mehreren Läufern.

 

Mindestens ein Läufer des Teams ist immer auf der Strecke. Der oder die Läufer wird/werden von den Radfahrern begleitet. Diese übernehmen die Navigation und Absicherung der Läufer. Außerdem können die Radfahrer die Läufer jederzeit mit Getränken versorgen und haben Kontakt zum Begleitfahrzeug.

 

In den Begleitfahrzeugen können die Läufer mitfahren, die einen Abschnitt nicht laufen wollen. Gefahren werden die Autos von Mitarbeitern des Schulheims, die die Läufer und Radfahrer im jeweiligen Ort empfangen. Dort informieren sie die Interessierten über die Arbeit und Projekte des Schulheims.

 

In den Orten, in denen Schüler aus dem Schulheim wohnen, erwarten diese die Staffeln vor dem Gemeindeamt.

Icons (c) by incons.com