Emotionen bewegen

Am 16. Mai 1976 wurde das Schulheim Mäder feierlich eröffnet. Dieses Jubiläum wollen wir zum Anlass nehmen, (wieder) einen Benefizlauf durch alle 96 Gemeinden Vorarlbergs zu organisieren.

 

Am Donnerstag, den 19. Mai 2016 sind wieder mehrere Staffeln in alle 96 Gemeinden gelaufen und haben alle Gemeindeämter besuchen. Bei den Bürgermeistern und den Mitarbeitern in den Gemeindeämtern wollten wir uns für die gute und partnerschaftliche Zusammenarbeit bedanken.

 

Natürlich habern wir im Rahmen dieses Events der interessierten Bevölkerung auch unser Haus, unsere Arbeit und unserer Projekte näher gebrachtn. Ein ganz besonderes Anliegen war es uns jedoch, auf die besonderen Bedürfnisse der Kinder und Jugendlichen, die wir im Schulheim begleiten dürfen, aufmerksam zu machen.

 

 

 

Emotionen bewegen 2014

Die Idee in aller Kürze

Am Donnerstag, den 15. Mai 2014 durchliefen acht Staffeln (bestehend aus Mitarbeitern, Eltern und Freunden des Schulheim Mäder) die 96 Gemeinden Vorarlbergs und überbrachten den Bürgermeistern ein Geschenk unserer Schüler.

 

Betreut und begleitet wurden diese Teams (bestehend aus mehreren Staffelläufern, Radfahrern und Begleitfahrzeugen) auf ihrem insgesamt 420 Kilometer langen Weg durch Vorarlberg von Helfern sowie Kindern, Eltern und Mitarbeitern aus dem Schulheim.

 

Unsere Motivation

Mit diesem besonderen Projekt wollten wir die Bevölkerung für die besonderen Bedürfnisse von Kindern und Jugendlichen mit Körper- und Schwermehrfachbehinderungen sensibilisieren. Außerdem wollten wir aufzeigen, welche Höchstleistungen deren Eltern jeden Tag in der Betreuung und Pflege erbringen.

 

"Last but not least" informierten wir natürlich auch über unsere Arbeit im Schulheim Mäder. Der Reinerlös aus diesem Projekt fließt zu 100% in unsere zahlreichen pädagogischen und therapeutischen Projekte.