Wie lange sind die Jugendlichen im Schulheim Mäder?

In der Regel sind die Schüler während der Zeit ihrer Schulpflicht bei uns. Die allgemeine Schulpflicht beginnt mit dem auf die Vollendung des sechsten Lebensjahres folgenden 1. September und dauert neun Jahre.

 

Rechtzeitig vor dem Ende der Schulzeit in Mäder begleiten wir die Jugendlichen und deren Eltern bei der Suche nach einer geeigneten Betreuung in einer anderen Einrichtung, wie der Lebenshilfe, bei der Caritas oder in unserer Kreativgruppe. Wenn es möglich ist, unterstützen wir die Jugendlichen bei der Suche nach einem Arbeitsplatz. Hier arbeiten wir eng mit den entsprechenden Institutionen im Land zusammen.

 

Acht junge Erwachsene begleiten wir nach deren Schulpflicht in unserer Kreativgruppe. Über einen Zeitraum von drei Jahren begleiten wir - in enger Zusammenarbeit mit ihren Eltern und abgestimmt auf ihre Wünsche und Bedürfnisse - deren Übergang in eine andere Einrichtung bzw. in eine Wochen- oder Arbeitsstruktur.