Wie finanziert sich das Schulheim Mäder?

Die Gehälter der Pädagogen sowie die anteiligen Betriebs- und Instandhaltungskosten aus dem Schulbetrieb werden von der Schulabteilung im Amt der Vorarlberger Landesregierung getragen.

 

Das jährliche Budget des Trägervereins beträgt rund 1,2 Millionen Euro. Einen Großteil dieser Kosten trägt das Land Vorarlberg aus Geldern des Sozialfonds (rund 70%). Weitere 20% des Budgets kommen aus Selbstbehalten, die wir den Eltern für unsere therapeutische und medizinische Betreuung verrechnen. Die Höhe des Selbstbehaltes orientiert sich am Pflegegeld, das sie für ihre Kinder und Jugendlichen erhalten. Die restlichen 10% stammen aus Spenden und Einnahmen aus Projekten, wie "Emotionen bewegen".